• Sa_18_08_18
    DAS VIERTEL X JUNGLE STREET GROOVE
  • Fr_24_08_18
    DAS VIERTEL X ZÜRICH OPENAIR
  • Fr_24_08_18
    BLOCK PARTY - KLUB SEASON OPENING
  • Sa_25_08_18
    _KLUB SEASON OPENING
  • Fr_31_08_18
    1 YEAR CORUBA SOUNDSYSTEM
  • Sa_01_09_18
    ABSOLUT TECHNO WITH MAGDA
  • Di_04_09_18
    INSTANT RAVE WITH BEDRAN.
  • Fr_07_09_18
    SÉBASTIEN LÉGER
  • Sa_08_09_18
    UPTOWN BOOGIE VOL. 10 BY FLAMINGOFARM
  • Do_13_09_18
    THE BEATNUTS LIVE PRESENTED BY 4VIERTEL
  • Fr_21_09_18
    BERLINER LUFT LÄDT ZUR DAMENWAHL

14:00-22:00 Uhr

_Malini
_Kreshna
_Night Talk
_Branislove
_Herr Vogel

Das Viertel als Wagen!

Auch in diesem Jahr ist das Viertel an der Basler Strassenparade vertreten. Zur Jungle Street Groove 2018 fährt der Klub am Dreispitz mit einem Wagen und einer ganzen Armada an Resident DJs auf, der Klub befindet sich ja bekanntlich in der Sommerpause, was den hauseigenen Künstlern erlaubt, ihre ganze Energie auf den Umzug zu fokussieren. Nicht nur am Umzug, sondern auch an der Afterparty am Hafen sind wir am Start! Mit dabei sind Malini, Night Talk, Kreshna, Branislov und Herr Vogel!

 

19:30-05:00 Uhr

"The Cube - hosted by Das Viertel"

Benotmane - Live 
Night Talk
Bedran.
ødis
Dragan
Berxo

Wie jedes Jahr ist das Zürich Openair gespickt mit hochkarätigen Acts der elektronischen Musik. 2018 stehen unter anderem Justice, Bonobo, Richie Hawtin, 2Many DJs, Claptone, Adam Beyer und... das Viertel auf dem Programm!
Auf Einladung der Veranstalter hostet der Viertel _Klub am Freitag Abend den Club Floor "The Cube" und schickt sechs seiner Residents nach Zürich. Im Line-Up stehen mit Benotmane, Bedran. und Night Talk drei Acts, welche sich bereits international einen Namen gemacht haben. Begleitet werden sie von ødis, Dragan und Berxo.
 

Ab 23:00 Uhr

La Febbre & DJ Bazooka
hosted by the famous Goldfinger Brothers

Kurz und knapp war sie, die erste Sommerpause im Leben des Viertel _Klubs, gerade mal an zwei Wochenenden musste der Basler ohne den Zufluchtsort am Dreispitz auskommen. 
Nun also öffnen die Tore wieder und den Auftakt macht gleich eines der Flaggschiffe des monatlichen Viertel Programms, die berühmt berüchtigte Block Party!

Ab 23:00 Uhr

Night Talk
ødis
Branislove
M44K

Auf in die neue Saison!

Nur kurz war sie, die erste Pause seit der Eröffnung. Gerade mal zwei Wochenenden nahm sich der Viertel _Klub Zeit zu ruhen, zu reflektieren, zu regenerieren und sich neu zu inspirieren. Mit in dieser Auszeit getankten Energie, dem Erfahrungsschatz der letzten 60 Wochen und frischen Ideen geht es nun in die nächste Etappe. V, Berliner Luft, Bravohits, Block Party oder Coruba bleiben Stützpfeiler des Programms und werden durch innovative Formate ergänzt. 
Der Startschuss zu dieser neuen Saison fällt am Samstag, 25. August mit einer Nacht gespickt mit feinster elektronischer Musik dargebracht von vier lokalen Helden. 
Namentlich sind dies Night Talk, ødis, Branislove und M44K.

Ab 23:00 Uhr

Bazooka x Claasilisque

Und schon hat das Coruba Soundsystem Geburtstag!
Innerhalb des vergangenen Jahres hat sich das Label von DJ Bazooka und Claasilisque vom Geheimtipp zur Top-Adresse etabliert. Die Mischung aus vielseitigen Afrobeats und Dancehall bringt schöne Menschen dazu fest zu tanzen. Ein Konzept das funktioniert.
Wir möchten uns bei allen für diesen riesen Erfolg bedanken, und freuen uns mit dieser Jubiläumsausgabe in die neue Saison zu starten.

#corubasoundsystem #dancers
#afrobeats, #dancehall, #gqom, #kwaito, #azonto, #ndombolo, #kizomba

Ab 23:00 Uhr

MAGDA
Bedran
KE:NT
Vinc.
Johny Blaze B2B Franky Fiction
Smoon

Wir freuen uns nach fast 6 Monaten endlich wieder zurück zu sein und euch in unserem neuen zu Hause, im Viertel Club begrüssen zu dürfen. Freut euch euch ein frischen Wind mit neuen Bookings, einer speziellen Dekoration und vielem mehr! 
Magda, die zusammen mit Marc Houle und Troy Pierce Items and Things ins Leben gerufen hat, ist eine „Schülerin“ Richie Hawtins, obschon sie sich bereits früh in ihrer Karriere künstlerisch vom grossen Kanadier abgenabelt hat. Dennoch war Magda jahrelang eine der wichtigsten Exponentinnen auf dessen Minus-Imprint. Tempi passati: Heute ist Magda längst selbst erfolgreiche Label-Anführerin und die ehemalige „Queen of Minimal“.

Ab 22:00 UHR

Einlass 22.00-23.00 Uhr > 05.- CHF
Einlass 23.00-01.00 Uhr > 15.- CHF
Einlass 20+

Bedran. (Viertel Klub)

Das Vierte startet in die neue Saison und somit feiert auch der legendäre Instant Rave seine Wiederkehr. Die Regeln bleiben die gleichen.
Von 22.00 bis maximal 23.00 Uhr ist die Zeit zum Eintreffen, wer nachher kommt hat Pech und muss eine Strafe von 15.- CHF zahlen.

Denn dann schliesst die Tür und der Countdown kann beginnen. Das Licht geht aus, der DJ wird dir schlagartig den Sound in die Beine schiessen während eine gnadenlose Uhr sichtbar für alle den Countdown sekundengenau in Richtung null zählt.

In diesem Moment beginnen deine 120 Minuten Glück, in die Du alles packen willst was geht. Denn das Ende steht bereits am Anfang fest, und die Uhr tickt für jeden..

Ist der Countdown dann gelaufen, wird ausgetrunken und heimgekrochen damit alle am nächsten Morgen wieder früh rauskommen.

 

Ab 23:00 Uhr

Sébastien Léger (Mistakes Music, FR)
Benotmane LIVE (Viertel Klub)
Pascal Wirz
Ton Art

Tracks mit Legendenstatus!


Dieses Prädikat ist selten zutreffendes als auf die Produktionen von Sébastien Léger. Vor genau 20 Jahren erschienen seine ersten Releases und als Folge davon war kein Vorbeikommen mehr am Franzosen. Justin Timberlake, Eric Pryds, Dannii Minogue, Armand Van Helden, Kevin Saunderson... Die Liste an Musikern welche mit ihm kooperierten könnte endlos weitergeführt werden. Ende der 00er Jahre ging er diverse neue Projekte unter zahlreichen Pseudonymen an, bevor er vor ein paar Jahren unter seinem Geburtsnamen zurück auf die grosse Bühne elektronischer Clubmusik trat. Seither veröffentlicht er seine Musik auf klangvollen Imprints wie All Day I Dream, Einmusika, Defected und dem eigenen Label Mistakes Music. Sein letzter Basler Auftritt datiert aus dem Jahre 2010, umso sehr freuen wir uns diesen Ausnahmekünstler endlich wieder live zu erleben. 
Support kommt von Basles Produzenten-Aushängeschild Benotmane, Pascal Wirz und Ton Art.

ab 23:OO Uhr

Carlito & The Coconut

Disco, Funk, Motown Soul und Rare Grooves all night long!

Mit der Energie der letzten Uptown Boogie, stürmen wir vollbepackt mit Glitzer und bester Hüftschwungtechnik in die nächste Disco Nacht im traumhaften Viertel.

Uptown Boogie ist das Motown Soul, Funk, Disco & Rare Grooves Format der Flamingofarm mit D. Haze The Blaze, Carlito & Rick Boogaloo und der ganzen Disco Gang.

Doors: 21:00 Uhr
Show: 22:00 Uhr

4Viertel präsentiert zusammen mit dem Viertel_Klub: The Beatnuts Live.

1991 von JuJu aka Jerry Tineo und Psycho Les aka Lester Fernandez in Queens/NY gegründet sind sie über 20 Jahre im Bizz und schaffen es Oldschool mit modernen Einflüssen zu koppeln. Im Laufe ihrer Karriere veröffentlichte das Duo zehn Alben und vollbrachte Produktionen für HipHop-Legenden wie Ghostface, Mos Def, Vinnie Paz und Common. Mit ausgefeilten Lyrics und fantastischen Beats bringen die Jungs ein Stück East-Coast-Sound nach Basel. Für den richtigen Vibe sind an diesem Donnerstag ebenfalls die Jungs von Tumor aka Twomore zuständig.

The wiggedy-wick-ed, Les starts to rip shit - Beatnuts makin' crazy noise with some hip shit...

Ab 23:00 Uhr

Yetti Meissner (Sisyphos, Berlin)
Magit Cacoon (Crosstown Rebels, KaterMukke, Berlin)
Mimi Love (Kater Blau, Bachstelzen, Berlin)

Die Damen eröffnen die Saison!

Der Sommer ist vorbei und somit findet auch die kurze Club-Pause ihr Ende, der Märchenband namens "Berliner Luft" wird fortgeführt. Der Startschuss in diese neue Saison fällt wie gehabt im Viertel _Klub und wie gewohnt kommt das Line-Up als spannende Mischung aus Bewährtem und Innovativem daher. Der Abend trägt den Titel "Damenwahl", denn die musikalische Gestaltung des Abends obliegt ausschliesslich weiblichen Plattendreherinnen aus der deutschen Hauptstadt. Und wie so oft, spielen zwei bestimmte Berliner Clubs eine wichtige Rolle, passt deren Programm und Stil doch zu Berliner Luft wie die Faust aufs Auge. 
Yetti Meissner vom "Sisyphos" eroberte die Herzen der Basler Raver bereits vor Jahren mit ihrem euphorischen Techno. Restlos überzeugt hat sie mit ihren Sets an den beiden "Sisyphon Label Nights" auch die Viertel-Crowd, was sie zur perfekten Besetzung dieser Sause macht. 
Mimi Love hingegen, man kann es kaum glauben, spielt in dieser Nacht zu allerersten Mal überhaupt in Basel. Dies erstaunt doch etwas, denn ihr Werdegang macht sie zum prädestinierten Act für die hiesige Szene. Im "Kater Blau" gehört sie zu den wichtigsten Künstlerinnen, wie auch schon in den Vorgängern "Bar25" und "Kater Holzig", zudem ist sie Resident der sagenumwobenen "Garbicz Festival" und "Bachstelzen". Mehr muss wohl nicht gesagt werden... 
Die dritte im Bunde ist Magit Cacoon, welche bereits letzten Oktober Berliner Luft schnuppern durfte und mit ihrem groovigen Sound auf sehr viel Gegenliebe stiess. Höchste Qualität haben aber nicht nur ihre DJ-Künste, auch als Produzentin reitet die gebürtige Israelin seit Jahren auf der Erfolgswelle. Ihre Tracks erschienen auf Crosstown Rebels, KaterMukke, Be As One, UponYou und vielen mehr und fanden ihren Platz in Sets von Acts der obersten Klasse der globalen Techno-Szene.